Zielgruppen von Zahnärzten

Gepostet am Aktualisiert am

Allgemein sollten alle Privat- und Kassenpatienten im jeweiligen Einzugsgebiet zur Zielgruppe gehören. Dabei sollte man keine spezifische Altersgruppe ansprechen.

Es besteht aber die Möglichkeit sich speziellen Patienten besonders zu empfehlen, wie zum Beispiel Patienten die einen hohen Wert auf Ästhetik, ganzheitliche Behandlung und „Wohlfühlen“ legen. Dementsprechend muss hier natürlich der finanzielle Background und der soziale Status bestehen, für Ästhetik auch größere Summen auszugeben. Entsprechend muss der Internetauftritt der Zahnarztpraxis auch Wertigkeit, Qualität und Ästhetik v.a. über das Layout transportieren. Weiterhin ist die Frage in welche Ausmaß diese Zielgruppe das Internet zur Recherche nutzt. Die Zahlen bestätigen eine hohe Präsenz auch dieser Zielgruppe im Internet.

Statistiken hierzu kann man sich z.B hier anschauen: www.nonliner-atlas.de

Ein Kommentar zu „Zielgruppen von Zahnärzten

    Matthias sagte:
    18. November um 09:26

    Ich finde es immer sehr schade, wenn die Zielgruppe „Angstpatienten“ gänzlich vernachlässigt wird. Es gibt zwar einige Ärzte, die sich auf Angstpatienten wie mich spezialisiert haben, aber dafür muss ich immer in die nächstgrößere Stadt fahren. Dabei sind so viele Menschen davon getroffen, dass man meinen sollte, das wäre ein Thema bei den Ärzten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s