Zahnärzte und Social Media Marketing

Gepostet am Aktualisiert am

Social Media ZahnarztpraxisSocial Media ist in aller Munde. Manche reden sogar von einer Social Media Revolution. Der durchschnittliche Facebooknutzer verbringt nach einer Studie 55 Minuten am Tag auf Facebook. Aber kann man Social Media Kanäle auch nutzen um die eigene Zahnarztpraxis zu bewerben? Man kann. Allerdings muss man strikt drauf achten, dass die Inhalte, die man kommuniziert auch einen Mehrwert für die Fans (z.B. im Falle von Facebook) oder Follower (z.B. im Falle von Twitter) liefert.

Deshalb sollte man sich vorher im Klaren sein was man kommunizieren will und sich ein Kommunikationskonzept überlegen. Dieses Kommunikationskonzept sollte man intensiv hinterfragen und den Nutzen für den Kunden immer im Fokus haben.

Hat man dieses Erfolgreich abgeschlossen steht der Erstellung der eigenen Facebook Seite oder des eigenen Twitter Feed für die Zahnarztpraxis nichts mehr im Wege.

Ein Kommentar zu „Zahnärzte und Social Media Marketing

    MuhQ sagte:
    22. August um 10:17

    Schöner Artikel. Habe erst heute meinen Zahnarzt besucht und gesehen, dass dieser eine komplette Social-Media-Marketing Kampagne gestartet hat.
    Meiner Meinung nach sollten dies viele mehr tun.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s