Google Maps

SEO für Webseiten – Auslaufmodell oder Erfolgsfaktor?

Gepostet am Aktualisiert am

SEO Zahnarzt Webseite
Geld gegen Rankings am Ende?

Die Suchmaschinenoptimierung galt lange als Königsdisziplin des Onlinemarketings, versprach das Invest doch nachhaltigen Traffic für die Webseite. Und so stellten mehr und mehr Zahnarztpraxen Budgets meist externen Agenturen zur Verfügung.

Nun sind SEO Agenturen ein Thema für sich und wer sich mit dem Thema überhaupt nicht auskannte wurde natürlich oft von einer der vielen unseriösen Agenturen die die Unwissenheit der Kunden ausnutzen über den Tisch gezogen. Normal erkennt unseriös arbeitende Agenturen ganz einfach. Fast alle Agenturen die aggressiv „kalt“ akquirieren und bereits bei der ersten Kontaktaufnahme Platz 1 oder Top 10 Rankings versprechen gehören dazu.

Aber auch wer eine gute Agentur hatte bekam es zumindest in den Ballungszentren mit immer stärkerer Konkurrenz von anderen Zahnmediziner zu tun. Es gibt für eine Suchanfrage nur wenige Plätze auf der ersten Google Ergebnisseite und je mehr Zahnarztpraxen Aufwand und Geld investieren um dort gefunden zu werden, desto schwieriger wird es eine Position dort zu erreichen oder zu halten. Zudem investieren viele Portale wie Branchenbücher oder Bewertungsportale in SEO um für die umkämpften Suchbegriffe mit Regionalbezug ganz vorne zu stehen, so dass sich der Wettbewerb hier noch mehr verschärft. Den Rest des Beitrags lesen »

Sichtbarkeitsverlust bei Google durch Google+ local Mehrfacheinträge

Gepostet am Aktualisiert am

Mehrfacheinträge Google Local Plus
Google Local Plus

Wer als Zahnarzt mit der Motivation seine (Werbe-)Reichweite zu erhöhen bei dem GelbeSeiten Verlag Werbung schaltet, bekommt manchmal das Gegenteil und muss einen Sichtbarkeitsverlust bei den Suchergebnissen von Google hinnehmen.

Die Zahlen des GelbeSeiten Verlags sind imposant. 98 % Bekanntheit in Deutschland, 583 Mio Suchanfragen (2012) sind ein gutes Argument sich als Zahnarztpraxis oder Dienstleister im Bereich Zahnmedizin dort zu positionieren. Verschwindend gering ist aber die Reichweite im Vergleich zu Google, der Brachengigant bringt es in Deutschland auf ca. 60 Mrd. Suchanfragen im Jahr und hat damit grob betrachtet hundert Mal mehr Relevanz als GelbeSeiten.

Eine gute Sichtbarkeit bei Google und bei GelbeSeiten lassen sich aber nicht immer vereinen, obwohl die Konzerne Kooperationspartner sind. Dies mussten auch einige Zahnärzte in den letzten Monaten schmerzvoll hinnehmen.

Den Rest des Beitrags lesen »

Online Werbung ohne Agentur: Google Adwords Express

Gepostet am Aktualisiert am

Zahnarztwerbung mit Google Adwords ExpressViele Zahnärzten die sich mit der Präsenz ihrer Webseite bei Google beschäftigen, werden festgestellt haben, dass ihre bisheriger Präsenz bei Google Maps, der Google Places Eintrag, in einen Google+ local Eintrag umgewandelt wurde.

Damit ist auch eine feinere Bewertung der Zahnarztpraxis in einer 30 Punkte Skala statt der bisherigen 5 Sterne Skala eingeführt worden (nur wenn genug Bewertungen von Google Nutzern vorliegen).

Die Google local+ Seite kann man wie bisher über die Google Places Oberfläche bearbeiten, allerdings erst, wenn man die Seite verifiziert hat.

Neu ist, dass Google nun die Möglichkeit von sogenannten Adwords Express Anzeigen für Geschäftsinhaber in der Google Places Oberfläche bewirbt. Mit AdWords Express will Google die Schaltung von lokal begrenzten Anzeigen erleichtern und Werbetreibenden eine vollautomatische Einrichtung von regional begrenzten Kampagnen ermöglichen. Den Rest des Beitrags lesen »